Wir bleiben dran - bis zu 30 Jahre lang

Wer einen Verlustschein in der Hand hält, rechnet in der Regel mit einem Totalausfall. Denn wer hat schon Zeit, ehemaligen Kunden auf der Spur zu bleiben und laufend zu kontrollieren, ob neues Kapital vorhanden ist? Wir tun es, denn eine konsequente Überwachung des erwirkten Verlustscheines führt häufig doch noch zum gewünschten Erfolg. Die Vermögensverhältnisse eines Schuldners können sich mit der Zeit ganz erheblich verbessern.

Eine regelmässige Überwachung der finanziellen Verhältnisse des Schuldners ermöglicht es uns, erneut geeignete Massnahmen gegen ihn einzuleiten, um doch noch an Ihr Geld zu kommen. Verlustscheine überwachen wir für Sie bis zu 30 Jahre.

  • Fundierte Analyse von Verlustscheinforderungen
  • Empfehlungen zum weiteren Vorgehen
  • Laufende Überwachung des Schuldners (Wohn- und Familienverhältnisse, finanzielle Situation, Erbschaften und mehr)
  • Regelmässige Kontakte zum Schuldner, insbesondere auch telefonisch
  • Überwachung von Verjährungsfristen bei Verlustscheinen